Über mich

Ich heiße Manfred Chudy und wurde 1967 geboren. 1969 sah ich die Mondlandung im Fernsehen und war seitdem von der Astronomie fasziniert. Mit zunehmenden Alter befasste ich mich immer mehr damit und bis heute fessel mich das Universum immer noch. 1975 bekam ich mein erstes Fernrohr, einen Refraktor D 60, F 700mm von Quelle geschenkt. 1985 bekam ich dann noch ein Spiegelteleskop dazu geschenkt D 114, F 1000 mm. 1984 trat ich dann das erste Mal in den Astronomischen Arbeitskreis Kassel ein und war dort bis 1986 Mitglied. Seit 1998 bin ich ständiges Mitglied in diesem Verein. Die Sternwarte Calden, die diesem Verein gehört, bietet mir die Möglichkeit mit viel größeren Fernrohren die Sterne, Kometen, Galaxien uvm. zu beobachten. Einen Link zu diesem Verein mit mehr Informationen finden Sie auch an anderer Stelle auf meiner Seite.Am häufigsten beobachte ich die Sonne,Kometen und Deep Sky-Objekte. Ein paar Fotos, die ich teilweise auf der Sternwarte aber auch mit meinen eigenen Fernrohren aufgenommen habe, finden sie hier:
.

Weitere Tätigkeiten, indem ich in den letzten Jahren aktiv war:

Astronomischer Arbeitskreis Kassel

http://www.astronomie-kassel.de

Schulsternwarte Gudensberg

Schulsternwarte Gudensberg

Volkssternwarte-Rothwesten

Volkssternwarte-Rothwesten

Georg-August-Universität Göttingen

Universität Göttingen

Vereins Kameraden Sebastian Voltmer

Vereins Kameraden

Ralf Gerstheimer

Ralf Gerstheimer

Geschichte des Projekts

In diesem Teil können Sie die Geschichte Ihres Projekts und seine Entstehung beschreiben. Sie sollten die wichtigsten Meilensteine erwähnen und allen am Projekt Beteiligten Ihre Anerkennung zollen.